Selbstexperiment Free Bleeding: Ich benutze keine Tampons | reporter

  Aufrufe 281,243

reporter

KOMMENTARE
Svenja Kellershohn
Svenja Kellershohn Vor Monat
Das erste Mal von Free Bleeding gehört habe während ich meinen Film zum Thema „Periodenscham“. Seitdem habe ich öfter darüber nachgedacht, ob ich das nicht auch mal probieren sollte. Es war auf jeden Fall eine richtig gute Erfahrung und ich kann jede Frau nur ermutigen, das auch einfach mal zu probieren. Auch wenn es bei mir nicht wahnsinnig gut funktioniert hat, finde ich, dass es eine richtig gute Chance war, meinen Körper noch besser kennenzulernen. Wie sind eure Erfahrungen?
Maira
Maira Vor 15 Tage
Leute wenn es free bleeding gibt will ich auch mit free pissing und free shitting auf der Welt ein Zeichen setzten. Man hat ja auch nicht immer Möglichkeiten auf die Toilette zu gehen. Außerdem wird auf Tankstellen 70cent verlangt um einen natürlichen Gang durchzuführen!!! Was dann? Kack ich einfach in meine Hose. Oder pupse einfach in euer Gesicht. Ist natürlich. Kommt damit klar 👍🏻😂
Annemarie Franz
Annemarie Franz Vor 17 Tage
Ich hätte ein Problem damit, weil Blut nicht gut rausgewaschen werden kann
N. H.
N. H. Vor 17 Tage
Wäre für mich schlicht unmöglich... Ich spüre den Fluss und kann das alles nachvollziehen - aber zb nachts und an Tag 2/3 blutet es so stark, dass da einfach null realistische Chancen bestehen, das zu kontrollieren... Da kann ich weder ins Fitnessstudio noch sonstwohin gehen. Und wer mal eine (ich glaube man nennt es so) "Sturzblutung" hatte, der weiß, was ich meine. 😏
Tobias Klaiber
Tobias Klaiber Vor 29 Tage
Svenja du bist eine wunderhübsche und sympathische Frau.
Rasl87 Sua
Rasl87 Sua Vor Monat
Es gibt aber Frauen wie mich zB die eine extrem starke Blutung haben. Da kann das unmöglich funktionieren. Da ich zB auch beruflich viel stehen und laufen muss. Da könnt ich net die ganze Zeit aufs Klo rennen. Ich glaube, dass ist nicht für jeden machbar
FKKJB Yeah
FKKJB Yeah Vor 3 Tage
Finde es auch viel viel viel angenehmer es laufen zu lassen .Gibt auch Ubterhosen dafür . Finde es körperlich viel angenehmer als einen Tampon zu benutzen
KleineZickex3
KleineZickex3 Vor 4 Tage
Ich kann leider keine Tampons mehr tragen :) da ich extreme Schmerzen habe. Deswegen binden naja ist halt so 🤷🏼‍♀️
Anna Tomaschke
Anna Tomaschke Vor 5 Tage
Ich würde mir wünschen, dass du es mehre Male probiert hättest so das man bemerkt wie sich das so entwickelt und wie deine Meinung ist wenn du auch Erfolg damit hast. Trotzdem finde ich das Video sehr interessant und gut gestaltet.
Frau Werum
Frau Werum Vor 5 Tage
Ich habe eine Hormonspirale, weshalb Free Bledding nicht bei mir funktionieren würde. Da kommt nichts mehr.
Maximilian Sträßner
Maximilian Sträßner Vor 5 Tage
… weil sie dadurch Müll reduzieren“??? Ist das widerlich
Meow chen
Meow chen Vor 6 Tage
Sorry für mich ist das auch totaler Quatsch. Soll jeder machen wie er mag. Aber das is nu nix Neues oder spektakuläres, gibt nämlich bestimmt genug Regionen auf der Welt die keine Binden und Tampons zur Verfügung haben und bei uns gab es das ja auch ne ganze Weile nicht. Ich denke richtig gut klappt das nur bei Frauen die wenig bluten. Ich bräuchte das gar nicht erst versuchen, weil ich mehrere Binden teilweise so voll bekommen habe das einige Handtücher darunter dennoch noch sinnvoll waren und oft genug benötigt wurden und später als ich es mir Tassen versucht habe war das auch am Tag 8mal voll an den heftigen Tagen. Das bekommt man nicht mal schnell einfach so 'aufgefangen', da müsste man ja ne innige Beziehung zum Klo führen und wie gesagt ging mir das mit Binden und Tassen so. Weil das mit Blutverdünner noch überdramatisch viel wurde, hab ich mir sogar ne Spirale einsetzen lassen müssen damit ich gar nicht mehr blute. Ich finde das daher logischerweise von meinem Standpunkt betrachtet witzlos. Käm gar nicht auf die Idee das kostbare Gut zu verschmähen. Es gibt ja auch Menstruationshöschen, die machen in meinen Augen schon nur für wenig Blutende Sinn. Kann man auch waschen und wieder verwenden. Das ist doch 1000 mal besser als alles voll zu bluten oder ne Beziehung mit dem Klo anzufangen. 🤔 btw ob man jetzt x Höschen vollblutet und dann waschen muss oder sich gleich ne Tasse oder so kauft, kommt dann wahrscheinlich aufs Selbe raus. Müll produziert man vielleicht weniger, aber dafür haut man halt Wasser und Energie aufn Kopf. Ich weiß nicht... ^^'
helga müller
helga müller Vor 7 Tage
Wie toll ist Paul und seine Einstellung bitte?! Danke!
Dionne Royal
Dionne Royal Vor 8 Tage
1937 waren Frauen richtig stolz endlich das es binden gibt …. 2021…. Ja Brauch man doch garnicht klappt ja auch ohne … keine Ahnung finde wir gehen will zurück mit unserer Gesellschaft
Bionic Bob
Bionic Bob Vor 8 Tage
Jo, da hat man ja einen enormen Wasserverbrauch
Plants Are Friends
Plants Are Friends Vor 9 Tage
Für mich sind wiederverwendbare Binden oder Menstruationsunterwäsche eine super Alternative zu Free Bleeding wenn man Müll vermeiden möchte, aber doch nicht ganz ohne „Schutz“ kann. Das Körpergefühl bleibt und das Blut kann laufen, und trotzdem habe ich ein sicheres Gefühl dabei.
Martina LOL
Martina LOL Vor 11 Tage
Ich würde mich das nie trauen und hätte auch keine Lust bzw. Zeit zu warten bis es klappt bzw. Ich meinen Körper soweit kontrollieren kann das nichts mehr daneben geht...das wäre mir im Alltag zu riskant und auch unhygenisch, vor allem da ich Mama von 2 Kleinkindern bin da kann ich wenn ich unterwegs bin nicht mal in 30 sek. Aufs Klo rennen und meine Kleinen in 5 Sek. Vom Spielplatz zerren weil Mama sonst alles vollblutet! Aber es zeigt finde ich wie man mit viel Übung auf Hilfsmittel verzichten kann, besser auf seinen Körper hören kann und wer Angst hat es geht im Lokal was daneben, der kann ja ein eines Handtuch evtl. Drunter legen...Wahrscheinlich nur etwas für Menschen ohne (Klein)- Kinder und mit viel, viel Zeit 😏
Inquisitor Greyfax
Inquisitor Greyfax Vor 11 Tage
Die junge deutsche Frau und ihre Probleme. Beschämend
Alice X
Alice X Vor 15 Tage
Lol ich benutz nie Tampons 😂
Teufelin _HD
Teufelin _HD Vor 15 Tage
Ich muss es teilweise machen da meine tampons so viel aufsaugen das ich ein halber tag nicht blute. Aber das problem is bei mir verkrustet alles und danach tut es weh Für mich wäre free bleeding echt nix😂
Adri-bee1
Adri-bee1 Vor 17 Tage
Ich fänd das thema Verhütung mit der temperatur/zervixschleim (nfp) methode cool! Man beobachtet seinen zyklus mit all seinen körperlichen anzeichen und kann so erfahren was da überhaupt passiert bei einem. Wann welche phase ist, wann man schwanger werden kann, wie lang die periode geht usw. Also nicht nur eine Verhütungsmethode, sondern auch eine art sich selber kennenzulernen. Hat übrigens statistisch die gleiche Sicherheit wie die Pille...und manche frauen berichten sie haben dadurch weniger schmerzen während sie menstruieren (allein durchs beobachten und bescheid wissen)
Annemarie Franz
Annemarie Franz Vor 17 Tage
Seit ich meine Periode nicht mehr habe, muss ich mir darum keine Sorgen mehr machen
Annemarie Franz
Annemarie Franz Vor 17 Tage
Als ich noch nicht in Wechseljahren war, hat es dauernd geblutet, mehrere Liter, jedenfalls kam es mir so vor... Ich hätte alles Vollgeblutet, jedenfalls wenn ich keine Antibabypille nahm.
Annemarie Franz
Annemarie Franz Vor 17 Tage
Interessantes Thema.
Satori
Satori Vor 17 Tage
An und für sich ne tolle Sache ... aber muss da unbedingt IMMER so ein bescheuerter Anglizismus her?????? 🙄
Maddowly Sunlight
Maddowly Sunlight Vor 17 Tage
Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, mal zu probieren, ob man das halten kann und (Zumindest zuhause für den Anfang) laufen zu lassen, und wenn ich das dann einschätzen kann, auch draußen. Aber am Anfang ziehe ich dann auf keinen Fall eine helle Jeans an, weil mir wäre das unangenehm und würde mich noch mehr stressen.
M4xiM3nk0
M4xiM3nk0 Vor 18 Tage
4:50 boar damn ich dachte echt das geräusch wäre das ganze blut das aufeinmal rausströmt xDD
Carola Mitzka - Maassberg
Carola Mitzka - Maassberg Vor 18 Tage
Danke bin zwar eine Frau aber das ich jetzt hier schon wieder was von Trans hören muß, läßt mich das hier sofort beenden. Es nervt nur noch.
Tara Heidari
Tara Heidari Vor 19 Tage
Free bleeding und schwimmen? Also ich meine ich will nicht in dem Pool schwimmen, wo es Blut von unterschiedlichen Menschen gibt, die ich nicht kenne (und vielleicht krank sind). Und wieso trägt man einfach keine Binde? Wieso denkt jeder, dass man während der Periode unbedingt Tampons oder Tasse benutzen soll? Binde ist ja viel Umweltfreundlicher, man verschwindet nicht zu viel Wasser (wegen Waschen) oder man muss seine Jeans Hose nicht weg werfen, wenn es darauf einen Fleck gibt. Aber schön, dass es ein Clip über Periode gedreht wurde.👍👍👍👍👍
bijou bella
bijou bella Vor 19 Tage
Wenn man blutet wie ein abgestochenes Schwein mit Koageln etc dann funktioniert es einfach nicht!
Reveuse lunaire
Reveuse lunaire Vor 19 Tage
Richtig cool! Als ich das erste Mal davon gehört habe, dachte ich auch, dass das komisch und vielleicht ungesund ist. Aber so nach und nach hab ich gemerkt, dass ich das automatisch mache und nur laufen lasse wenn ich auf Toilette bin. Wenn man einmal das Gefühl für seinen Körper hat, merkt man gar nichts mehr. Ich finde es super nice :)
Alison
Alison Vor 19 Tage
was ist mit diesem paul ?
Rezan Aygün
Rezan Aygün Vor 20 Tage
Warum gucke ich mir das als Junge an?😂
Doninik Müller
Doninik Müller Vor 20 Tage
Wir Menschen werde immer dümmer!
Ida Leseberg
Ida Leseberg Vor 20 Tage
An sich ein spannendes Thema und eine sehr interessante Reportage, ein "mutiger" Selbstversuch, vielen Dank dafür! 🤗 Ich finde es allerdings paradox, wenn Personen es aus der Überzeugung heraus tun, weniger verschwenderisch zu sein (wegen der Müllproduktion), dann aber vermutlich 20 Mal am Tag die Klospülung zu benutzen. Für mich wäre es ohnehin nichts, da - besonders an Tag 3 und 4 - schon meine 30ml Tasse jede Stunde geleert werden möchte und muss....🙈
Bla Blabla
Bla Blabla Vor 20 Tage
Sehe da absolut keinen Vorteil im Vergleich zur stoffbinde oder der Menstruationstasse 😅 ich mein, die Stoffbinde ist ja nur ein Schutz für die Unterhose, da kann man ja genauso auf seinen Körper achten und rechtzeitig auf Klo, nur dass man eben einen zusätzlichen Schutz hat. Achja, finde Blutflecken jetzt auch nicht so schlimm, aber wer will denn jeden tag ne neue Hose anziehen und drei mal am tag ne neue Unterhose? Das ist schließlich auch nicht gut für die Umwelt. Erstens wegen des waschens ansich und zweitens sind die Hosen dann auch schneller verwaschen und müssen ersetzt werden. Ist ja auch nicht gerade nachhaltig. Und auf sport verzichten nur weil man seine tage hat? 😅 Kann ich mir auch absolut nicht vorstellen. Ich lasse mich von meiner periode nicht beeinflussen
Josi Mun
Josi Mun Vor 21 Tag
Müllreduzierung? Ich trage jeden Tag eine Slipeinlage. Was ist denn mit dem weißen/durchsichtigen Scheidenausfluss der vor und nach der Periode kommt? Ich benutze auch nicht gerne Binden/Tampons/Slipeinalgen, aber ohne gehts nun mal nicht. Und wenn ich meine Periode habe und free bleeding praktiziere, soll ich dann 3-4 Tage zu Hause bleiben? Hätte voll Panik unterwegs zu sein und nicht schnell genug zu irgend einem Klo zu kommen.
Uwe Keim
Uwe Keim Vor 21 Tag
Genitiv-Apostroph bei 8:39 😎
Lily Bliblablubb
Lily Bliblablubb Vor 21 Tag
Allein dass ich meine Klamotten damit einsauen würde und ggf im öffentlichen Bereich, Bus etc, Spuren hinterlasse, ist ein unangenehmer Gedanke und einfach auch eklig. Und Blut lässt sich so beschissen rauswaschen! Ne, das muss ich mir nicht antun. Ich nehme Naturschwämme, die sind nicht gebleicht und viel weicher als Tampons, und damit fahre ich gut. Ist schon widerlich genug wenn man nach ein paar Stunden aufsteht und merkt, der Schwamm ist voll, gleich läuft es raus, und dann wie ein Pinguin zum Klo eiert...
No high ping
No high ping Vor 21 Tag
Woher kommt diese Scham eigentlich?
Sonstiges
Sonstiges Vor 21 Tag
Alle diese tollen Erfindungen der letzten Jahrzehnten, die Frauen geholfen haben sind jetzt alle wegen Umweltschutz schlecht? Sowas kann nur von besser situierten kommen, dene es im Leben langweilig ist, weil sie alle materiellen Bedürfnisse gedeckt haben...
Menschenhasserin
Menschenhasserin Vor 21 Tag
Wie bescheuert ist das denn? Wie soll das funktionieren? Jeder Körper ist doch anders. Schwachsinnig!
Hannah .44
Hannah .44 Vor 22 Tage
wie verständnisvoll ihr freund ist😍
lalee loop
lalee loop Vor 22 Tage
Kein Wunder, dass sie das nicht spürt. Durch die Tampons verliert man das Gefühl dafür, wann das Blut läuft... Muss man trainieren und nicht aufgeben.
ma rie
ma rie Vor 23 Tage
Also ich bin einfach froh, dass es Tampons gibt. Punkt. Zudem finde ich es auch ein stückweit wirklich unhygienisch. Angenommen ich habe einen Blutfleck an der Hose und sitze auf fremden Polstermöbeln. Ich finde das muss wirklich nicht sein. Zumal riecht Periodenblut nunmal auch nicht besonders angenehm. Ein sehr fragwürdiger Trend, wie ich finde.
Kirsten F.
Kirsten F. Vor 23 Tage
Super interessant :).
# 187
# 187 Vor 23 Tage
1:08 also sprecht ihr von biologischen Frauen? Habe noch nie von einem Mann gehört, welcher eine regelmäßige Periode hat und wenn ein Mann aus der Harnröhre blutet, sollte man wohl eher ein Arzt aufsuchen🤔
# 187
# 187 Vor 23 Tage
@reporter also doch nur biologische Frauen oder? Ein trans*Mann ist biologisch noch immer eine Frau.... Meine Identifizierung hat doch nichts mit meiner biologie zu tun dachte ich?
reporter
reporter Vor 23 Tage
Es können nicht nur biologische Frauen die Periode bekommen, sondern beispielsweise auch trans*Männer, die keine geschlechtsangleichende Operation gemacht haben.
Fabi B.
Fabi B. Vor 23 Tage
"Als Coachin" 😂😂😂😂
hazzu
hazzu Vor 23 Tage
Ok ich hab das gestern angesehen, und bis heute überlegt was ich davon halten soll. Das Problem was ich sehe ist irgendwie, dass hier zum Ausdruck gebracht wird, dass man "wenn man nur genug mit sich selbst im Einklang is" quasi die Blutungen zurückhalten kann. Sry aber des is BS. evtl an schwachen Tagen kann man das Tampon weglassen, wenn man regelmäßig aufs Klo geht oder so, aber im ernst, wenns rinnt, dann rinnts. Das Problem haben und hatten alle Frauen ohne Hygieneprodukten auf der ganzen Welt zu jeder Zeit. Ich mach mir echt Sorgen dass irgendwelche Männerrechtler, die eh schon einen auf "Hey warum blutest du in der Arbeitszeit" machen, hier noch bestärkt werden. Keine Ahnung, manche Dinge sind nicht Willenskraft. Sind sie einfach nicht.
hazzu
hazzu Vor 23 Tage
@# 187 Weils dabei um die Verteidigung von bestehenden Privilegien auf Kosten derer geht, die Gleichstellung suchen.
# 187
# 187 Vor 23 Tage
Ich wollte dir eigentlich vollkommen zustimmen aber warum muss man das Wort "Männerrechtler" sofort als was negatives implizieren?
nadisa88
nadisa88 Vor 24 Tage
Respekt an die Mädels…ich würde mich dadurch unfrei fühlen…gerade wenn ich unterwegs wäre..gibt ja nicht überall gleich ein WC… Es lebe der Cup! Ist ja auch umweltfreundlich!
Mila P.
Mila P. Vor 24 Tage
Hab schon von Free Bleeding gehört, aber es für mich noch nicht genutzt, zumindest nicht ganz frei, das kann ich dann doch nicht. Aber ich hab auch angefangen mein Beckenboden zu trainieren und kann damit so gut umgehen, dass ich nur noch Slipeinlagen brauche und keine Binden mehr. Ich hab natürlich immer noch welche auf Vorrat daheim, aber ich benutze sie seit Jahren nicht mehr. Ich gehe einfach öfter auf die Toilette und man bekommt tatsächlich ein Gefühl dafür ist echt erstaunlich.
lonely_cat2212
lonely_cat2212 Vor 24 Tage
Ich habe auch ab und an mit meiner periode zu tun. Meistens fördert Stress diesen Prozess. Ich hätte gern mit gemacht in der reportage. Liebe Grüße Gina Mau ⚧⚧⚧
Chris
Chris Vor 25 Tage
Blöde Frage aber is der Umweltaspekt, da wirklich so signifikant? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die Mutter-Natur „schonender“ is, wenn man öfters aufs Stille-Örtchen muss und runterspült(Wasser). Und wenn man jedesmal eine neue Unterhose braucht, dann hat man doch schneller nen Berg an Schmutzwäsche zusammen und evtl. brauch man dann auch wieder Chemikalien aus Plastikfalschen, um die hartnäckigen, eingetrockneten Blutflecken wieder raus zu bekommen. Oder lieg ich da mit der Anmutung falsch?😅 🩸🧼🧴
k k
k k Vor 25 Tage
Dazu ist mir meine Lebensqualität zu wichtig aber interessant und danke an die Reporterin
Elisabeth Elias
Elisabeth Elias Vor 25 Tage
Mache das zum Teil auch. Also nur am letzten Tag der Regel. Muss man halt, ausser natürlich auf WC gehen, dunkle Hosen tragen, falls paar Tropfen rauskommen
Insa Kolby
Insa Kolby Vor 25 Tage
Und nachts???
Caroline Schulze
Caroline Schulze Vor 25 Tage
Ich finde es krass, dass du dir dann traust draußen ne relativ helle Jeans zu tragen. Bei meiner Blutung hätte man das sofort gesehen
Celina Knoch
Celina Knoch Vor 25 Tage
Bei den meisten war jetzt das Argument, dass Tampons oder Tassen Schmerzen verursachen.. Was ist mit Binden?😅 Da läuft's doch auch einfach, nur dass man die Sicherheit hat, dass (bestenfalls) nichts daneben geht. Also mich würden dann die Motive interessieren, warum Menschen das dauerhaft so machen ? Geht es da um den Kostenfaktor? Wenn's um die Umwelt geht kann man ja auch auswaschbare Binden nehmen.
Luna Ader
Luna Ader Vor 25 Tage
„Nicht binäre Personen“ ich kann es nicht mehr hören
George Askeladd
George Askeladd Vor 23 Tage
Pech gehabt
Eila Ella
Eila Ella Vor 25 Tage
Das erste mal draußen ohne alles und dann eine helle Hose starke Leistung
Marco .Rüffer
Marco .Rüffer Vor 26 Tage
Ne is klar, nicht nur Frauen Menstruieren .... vergesst nicht die Stühle, Bäume, Blumen und gaaaanz wichtig die Dachrinnen! 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️
An. T.
An. T. Vor 25 Tage
@Marco .Rüffer erstmal sind Transmänner mit allen weiblichen Anlagen geboren, sind aber Männer nach ihrer Angleichung, können aber teilweise menstruieren. Zwitter ist biologisch und medizinisch schon seit 40 Jahren nicht mehr der richtige Begriff. Und nur weil man selbst es nicht nachvollziehen kann, heißt es nicht, dass es all das nicht gibt. Es ist einfach traurig wie klein der Horizont mancher Leute ist und wie sehr man sich gegen Sachen stellen kann, die einem nicht weh tun und auch den eigenen Alltag nicht einschränken.
Marco .Rüffer
Marco .Rüffer Vor 25 Tage
@An. T. Also isser n zwitter punkt. Und den ganzen psychoquatsch lass sein. Als mann geboren isses n mann als frau geboren isses ne frau. und wenn sich n Mann 10 mal umschrauben lässt kann er nicht menstruieren genauso kann eine frau die sich umschrauben lässt nicht ejakulieren und kinder zeugen .
An. T.
An. T. Vor 25 Tage
@Marco .Rüffer Beispiel aus meinem Leben: Ein Schulfreund bekam mit 15 seine Periode. Er hatte alles was ein "Mann" hat und nebenbei einen Uterus der einen Ausgang im Anus hat. Er bekam dazu dann einen fetten Schub weibliche Hormone und lebt jetzt als Frau. So und so ähnlich geht's 80.000-150.000 Menschen in Deutschland. Es gibt auch Leute die als Frau geboren werden und dann mit der Pubertät nur männliche Hormone ausschütten und sich als Mann fühlen aber trotzdem gelegentlich ihre Periode haben. Genauso Leute die sich nirgends rein stecken können, sei es durch Hormone oder gesellschaftliche Normen und ihre Menstruation haben. Und auch Transmänner haben gelegentlich ihre Periode.
Marco .Rüffer
Marco .Rüffer Vor 25 Tage
@An. T. ok . Dann erkläre mir bitte wie andere lebewesen ausser den Weiblichen Menstruieren sprich bluten??
An. T.
An. T. Vor 25 Tage
@Marco .Rüffer der einzige der die Realität verweigert bist du.
Kiko H.
Kiko H. Vor 26 Tage
Benutzt Binden. Das ist gesünder und du hast beim Blutfluss nicht das Gefühl das sich in deiner vagina ein Schlauchboot aufbläst.
An. T.
An. T. Vor 25 Tage
Binden und Tampons sind gleichermaßen ungesund. Deshalb dürfen Wöchnerinnen auch beides nicht nutzen.
HeroInWonderland
HeroInWonderland Vor 26 Tage
du "würdest" es noch mal versuchen? aber..? verstehe nicht was das heissen soll
HeroInWonderland
HeroInWonderland Vor 26 Tage
@reporter verständlich:D interessant hätte ich auch die frage gefunden, wieso frauen nach all den jahrtausenden nicht automatisch erlernt haben ihre periode so zu kontrollieren. wäre doch eigt logisch
reporter
reporter Vor 26 Tage
Nur mit vieeel mehr Ruhe! 😫
Jule Rathje
Jule Rathje Vor 27 Tage
Paul ist ein guter!
Caprice Siegmund
Caprice Siegmund Vor 27 Tage
Ich hätte trotzdem eine Binde drinne gelassen
Flo rian
Flo rian Vor 28 Tage
Also ich hab als Friseur mit gaanz vielen Frauen gearbeitet und fand den Geruch immer wahnsinnig schlimm, wenn man die Binde einfach in den Müll gelegt hat. Ich kann mir das ganze schwer vorstellen. Das ist für mich genau wie #nopoo und kein Deo zu verwenden. Gerade aus eigener Erfahrung als Mann, der Geruch ist schon sehr... dominant.
Ida Lina
Ida Lina Vor 28 Tage
kann free bleeding nicht auch mit Binde als Backup gelernt und später dann umgesetzt werden?
reporter
reporter Vor 27 Tage
Genau, das kann es! Unsere Expertin empfiehlt das auch Svenja, besonders für den Anfang. 🤗
Ines Strunk
Ines Strunk Vor 28 Tage
Always ultra mit Flügeln, dazu den besten Tampon von ob, auch mit Flügeln. Das Ganze alle 1bis 2h wechseln. Dabei wird die Toilette zum Schlachtfeld und man schafft es trotzdem, Unterhosen zu versauen. Auf Arbeit wird es richtig problematisch. Jedesmal eine Lobhymne, wenn es einen am Wochenende erwischt. Die Frauen, die diesen neuen Hype probieren, können ja nicht einmal Sport machen oder schwimmen gehen und erzählen trotzdem von angebluteten Hosen. Scheint also nix zu taugen.
mark5378
mark5378 Vor 28 Tage
Das muss ja richtig unangenehm sein wenn unten alles nass ist
Jilysia
Jilysia Vor 28 Tage
Das Thema ist interessant. Ich hab davon vorher noch nie gehört, bin selber Bindenträgerin. Sich mit der eigenen Periode mehr auseinander zu setzen klingt nach einer sinnvollen Sache. Aber warum stellt ihr diese Reportage online, wenn doch schon von der Reporterin selbst festgestellt wird, dass sie es falsch angegangen ist und sich zu wenig Zeit gelassen hat? Dann lasst euch mehr Zeit, stellt im Video fest: Okay so funktionierts nicht. Und geht nochmal neu an die Sache ran. Ich finds okay zu zeigen, dass so ein Beschäftigen mit dem eigenen Körper ein Prozess ist, der auch unbefriedigend sein kann. Das gehört dazu. Ich persönlich hab mich während dem Video schon gewundert, dass die Arbeitsblätter während DER Periode ausgefüllt werden, die zeitgleich das Experiment ist. Da war mir schon klar, dass es ein mega unbefriedigendes Erlebnis werden wird. Wenn ihr das als Selbstexperiment zeigt, dann macht es richtig. Nehmt euch Zeit, holt verschiedene Gesprächspartner ran (einige der Kommentare hätten z.B. Gespräche mit Gynäkologen vorgeschlagen, oder wurden von Physiologen verfasst, die sich mit der Beckenbodenmuskulatur beschäftigen, da hätte man durchaus mehr machen können), Begleitet mehrere Perioden. Wenn ihr nur darüber informieren wollt, dann lasst dieses Selbsterleben weg und sucht euch Leute, die das schon lange praktizieren und fragt nach Anfangserfahrungen. Aber so wie es jetzt ist, ist es nichts halbes und nichts ganzes und das finde ich bei einem Thema wie der Menstruation, dass für viele Personen belastend ist wirklich schade.
Gina Marie Hegewald
Gina Marie Hegewald Vor 28 Tage
Wasserverschwendung
Roger Pennywise
Roger Pennywise Vor 28 Tage
Auf jeden Fall sehr arbeitsfreundlich. Frau leidet dann also nicht nur unter den Krämpfen, sondern muss auchnoch in der Nähe einer freien Toilette bleiben. Meetings von mehr als 60 Minuten sind dann auch ein Problem. Wenn man es sich als Frau noch schwerer machen will, dann versucht man sich an solchen Extravaganzen. Ich finde ja, dass Frau die allgemeinverträglichste Variante bevorzugen sollte, nicht die "Hippie"-eske Variante.
Rhanji 2n8
Rhanji 2n8 Vor 28 Tage
Echt jetzt? Ich hab noch nicht mal eine Minute geschaut und bin schon frustriert. "Free Bleeding"? Ich habe gerade erst die Menstruationstasse für mich entdeckt, und war schockiert darüber, wieviel ich wirklich blute. Und ich blute sehr stark und das für mindestens 4 Tage. Um genauer zu sein musste ich meinen SuperPlus-Tampon alle 2 Stunden wechseln und ich trug trotzdem zusätzlich noch Binden. Das würde für mich bedeuten, dass ich übertriebenermaßen 1 Woche lang das Bad nicht verlassen darf. Das wirkt für mich jetzt schon wieder wie so ein übertriebener "Femininismus-Bullshit" wie dieses "Manspreading". Gott, bitte lass es Hirn regnen, oder Backsteine, hauptsache es trifft jemanden... Man kann es auch übertreiben. Übrigens würde mich interessieren, wie das für Frauen in Pflegeberufen (das Thema ist ja gerade mehr als aktuell mit Corona) funktionieren soll. Meine Freundin ist OP-Schwester. Da kann man nicht eben mal auf die Toilette gehen - und dann noch seine Periode dazu haben? oder z.B. für Frauen im öffentlichen Nahverkehr. Und zum Thema Nachhaltigkeit: vom vermehrten Wasserverbrauch mal abgesehen, muss man Blut recht schnell auswaschen sonst bleiben da Flecken, die man nicht wieder wegbekommt. Bedeutet also auch, dass es sein kann, dass man mehr Unterwäsche verbraucht, die man wieder neu kauft. Ein Teufelskreis. Ach ja: auch wenn wir es nicht gerne zugeben, der Geruch von Menstruationsblut ist auch nicht gerade angenehm. Und von den "Fruchtstückchen" sprich Schleimhautausscheidungen, will ich gar nicht erst anfangen. Ist bestimmt wieder so ein Trend aus den USA. Weil da ja alles so super toll ist... #BLM Ich habe mir die Doku natürlich trotzdem angeschaut. War wie zu erwarten.
Joshua M
Joshua M Vor 29 Tage
Wo sind meine Free Schwitzer? Nie wieder duschen. Ihr seid sooo stark💪
Fritz Fantom
Fritz Fantom Vor Monat
Ich wisch mir nach dem Scheißen auch nimmer den Arsch ab. Spart Zeit und tut der Umwelt gut. Nennt sich free shitting.
reporter
reporter Vor 27 Tage
Bääh! 💩
UmmMohammed
UmmMohammed Vor Monat
🤯🤯 selten so einen nonsense gesehen ...
YoutubAS
YoutubAS Vor Monat
Es gibt auch Periodenunterhosen. Habe mir welche gekauft und die sind echt super, ich spüre gar nichts mehr von meiner Periode und die Schmerzen sind weg.
Stefan Müller
Stefan Müller Vor Monat
war freebleeding nicht ein 4chan prank?
Sarah Planötscher
Sarah Planötscher Vor Monat
Ich bin stark bei meinen Menstruation, das mit 30 bis 60 min klappt bei mir nicht, da bei mir jede 10 min ganz viel kommt
Ellja
Ellja Vor Monat
Wusste gar nicht dass man trainieren kann das zu kontrollieren nice
Tietokone
Tietokone Vor Monat
Sorry aber wegen einer minderheit von personen das Wort "Frau" auszulagern.... Wenn über Prostatakrebs etc. berichtet wird, scheut sich komischerweise niemand darum, Mann zu sagen, und nicht "Menschen mit Prostata" oder "ejakulierende". Komischerweise wird dieser Unsinn nur praktiziert, wenn es um die weiblichen Reproduktionsorgane geht. Frau ist kein Schimpfwort. Gender und Identität ist das eine, aber hier geht es um biologische Realitäten. Ich bitte in Zukunft davon abzusehen, in euren Beitragen Ausrücke wie "guck mal her!" , "lass uns losgehen!" etc. zu verwenden. schließlich gibt es in unserer Gesellschaft menschen mit einer körperlichen Behinderung, die sich davon ausgegrenzt fühlen könnten. :)
reporter
reporter Vor Monat
Wir wollen auch trans-Männer, die keine geschlechtsangleichenende Operation gemacht haben und nicht-binäre Menschen einbeziehen. Danke für dein kritisches Feedback.
Martin Wieczorek
Martin Wieczorek Vor Monat
Spannendes Thema.. 😎👍
unbekannt namenlos
unbekannt namenlos Vor Monat
Erinnert mich an so vegane DEpacksrinnen die ernsthaft meinen man könnte das Blut einhalten. Klappt aber nicht, selbst schon probiert. Wenn es kommt kommts halt. So schnell kann man garniht aufs Klo und dann auch noch alle par Minuten. Näh, dann nimm lieber Binden, da hast du auch nix in dir stecken was Schmerzen verursacht
Lena Schnarko
Lena Schnarko Vor Monat
muss gestehen, bei mir hats mal geklappt. :D ist mir aber zu unsicher, weil 100% haste nicht haha
Jessica Kayl
Jessica Kayl Vor Monat
Ich verstehe nicht was der Unterschied zwischen Free Bleeding und Binde sein soll. Von wegen Krämpfe und "Sachen reinstopfen"...........
Lena Schnarko
Lena Schnarko Vor Monat
@Jessica Kayl Nee, mit Free Bleeding vermeidet man das ja, wenn es für einen passt. Dann ist da nix im Höschen. Nur in der Toilette.
Jessica Kayl
Jessica Kayl Vor Monat
@Lena Schnarko Die saugt das ja auf. Anders als keine Binde. Mit keiner Binde sitzt man ja dann wirklich in seinem Blut?.......... Ihh?
Lena Schnarko
Lena Schnarko Vor Monat
Bei der Binde sitzte halt in deinem Blut, das find ich zb widerlich
J H
J H Vor Monat
Die phallusartige Form des Tampongs, ist ja nur ein weiteres Zeichen des Patriarchats um Frauen auch in diesen intimen Bereichen zu demütigen. #Feminismus #womanrights #freebleeding #menaretrash
ludo
ludo Vor Monat
Wegen 0,0001 % Transmännern jetzt von "menstruierenden Personen" im allgemeinen zu sprechen, halte ich für frauenfeindlich.
umm.anonym
umm.anonym Vor Monat
WARUM…
Janne F
Janne F Vor Monat
Alle halbe bis Stunde auf Klo gehen. Stressig und Die Zeit hat man auch nicht immer😂
RaZcahamut
RaZcahamut Vor Monat
bah ekelhaft
Nicole Hempel
Nicole Hempel Vor Monat
Für manche Frauen vielleicht machbar/umsetzbar/angenehm. Für mich wäre das ein NO GO! Ich kann den Aspekt des Mülls ja verstehen.. Allerdings hinkt es da für mich wieder, wenn ich 100 mal auf Toilette renne und die Wasserspülung betätige. Außerdem fällt mehr Wäsche an, die intensiver gewaschen werden muss. "Ja dann ist da halt ein Fleck".. ähm.. nö... Ja, es ist natürlich und jede Frau hat das und es ist nix dabei. Aber ich muss es nicht haben, dass jeder mich zur Periode beglückwünschen kann. Ich finde auch dass man es akzeptieren muss, wenn man das eklig findet. Popel sind auch natürlich und trotzdem finde ich sie eklig! Ich war viele Jahre mit sehr sehr starker Blutung und das teilweise über eine Dauer (ohne Pause!) von 2 bis 6 Monaten (am Ende sogar 9) "gesegnet". Ich hab viel ausprobiert, auch um Müll und Geld zu sparen... Aber man sollte auch akzeptieren, wenn manche Frauen sich einfach FÜR die herkömmlichen Methoden entscheiden. Ich hatte vor kurzen eine Hysterektomie (mit 27 J.) wegen der starken & dauerhaften Blutung und bin mehr als Froh, dass ich mich damit nicht mehr herumschlagen muss. So "schön" es für mache auch sein soll. Jeder kann damit umgehen wie er mag und auch ausprobieren was für einen das beste ist, aber genauso sollte NIEMAND verurteilt werden weil seine Methode vielleicht mehr Müll produziert oder man es eben einfach als eklig und unangenehm ansieht.
reporter
reporter Vor Monat
Jede sollte nur das machen, was sich für einen selbst gut anfühlt. Es ist völlig okay, wenn das für dich unangenehm klingt. Wir wünschen dir alles Liebe und hoffen, dass es dir mittlerweile besser geht mit deiner Periode.
Jes sy
Jes sy Vor Monat
Wers machen mag. Für mich ist das nix, kann mir persönlich auch nicht vorstellen das dass im Alltag gerade auch bei körperlicher Arbeit klappen kann. Denn die Vagina ist ja nicht komplett geschlossen selbst wenn man eine sehr gute Beckenbodenmuskulatur hat
vodkawasser
vodkawasser Vor Monat
"Menstruierende Person" im Ernst ??
Vollka Putt
Vollka Putt Vor Monat
Total ernst ;)
Mimi A
Mimi A Vor Monat
Ich finde das richtig gut dass ihr an non- binary und transgender gedacht habt
reporter
reporter Vor Monat
💙
Lil Peepfan
Lil Peepfan Vor Monat
Was ein bullshit
Sweetheart Okay
Sweetheart Okay Vor Monat
Fun fact sobald ich eine Binde statt eines Tampons benutzte praktiziere ich praktisch bleeding weil meine Binde sauber bleibt und ich das irgendwie Halten kann und wenn ich dann auf Toilette gehe das dann löse und das raus kommt als würde ich pinkeln ich wusste nicht dass man das bleeding nennt aber hab schnell dann auf ein Tampon gewechselt aber ab und zu laufe ich auch ohne nichts rum weil ich das gut halte kann sehr selten ging mir was in die Hose 😌🩸
Stefanie Betz Haas
Stefanie Betz Haas Vor Monat
Was soll das denn? Free bleeding. Und wenn ich unterwegs bin? Bei der Arbeit bin, im Auto sitze und nicht alle !dreißig! Minuten zur Toilette kann, ne weiße Hose anhabe, wenn ich schlafe ( da gehe ich auch nicht alle dreißig Minuten zur Toilette , oder?) was soll das? Das frage ich mich wirklich 😳.
Marvin
Marvin Vor Monat
Schöne Doku, finde die Idee des Free Bleedings gut. Ich glaube daran, dass du es schaffen könntest, wenn du es weiter probierst :)
Stefan Pesch
Stefan Pesch Vor Monat
11:30 Wie sexistisch ist denn dann auch wieder das Klo? Männer blau. FRAUEN ROT?!? arghhh.
Stefan Pesch
Stefan Pesch Vor Monat
Ok, Müll durch Hygienie-Artikel einsparen, aber 150 mal das Klo abspülen.🤣🤣🤣 Ich finde es ok, wenn mal Blut sichtbar ist. Wir sollten davon weg kommen, dass Blut, bzw. Menstruationsblut etwas unsauberes ist. Das ist menschlich und damit absolut natürlich. Free women...
Andreas Schigold
Andreas Schigold Vor Monat
Als Mann kann ich natürlich nicht mitreden. Aber ich hätte wohl auch erstmal auf Binden gewechselt, um es ohne die Desaster zu lernen. 😉
Brathändl vernichten Jawohl
Brathändl vernichten Jawohl Vor Monat
Wir entwickeln uns echt evolutionär zurück…. Was ist so böse an ner Binde? Bald lecken sie sich wie Hunde wieder Gegenseitig sauber.
eilinoo looo
eilinoo looo Vor Monat
Unnötig eklige Neuzeit Erfindungen
reporter
reporter Vor Monat
Die Periode ist etwas völlig Normales und jeder hat seine eigenen Umgang damit. Was stört dich so sehr daran?
Pasquale Niemand
Pasquale Niemand Vor Monat
WTF.
Nina Geht Dich Nix An
Nina Geht Dich Nix An Vor Monat
Wäre vielleicht auch ne gute Idee für den Anfang menstruationsunterwäsche anzuziehen
Julia Geisler
Julia Geisler Vor Monat
Also das mit der Nachhaltigkeit, kann ich absolut NICHT nachvollziehen. Durch das ständige auf Toilette gehen, spülst du viiiiiiel zu oft und verschwendest Wasser…Um die 9 Liter PRO Spülung…Finde ich ziemlich unnötig…
Ich lasse mich verfluchen - Selbstexperiment
17:14
taylor swift - the lakes (original version) [audio]
3:48
The Man in the Iron Lung
5:22
Mitch Summers
Aufrufe 20 Mio.
Starfriseur Hentschel: Die Dauerwelle ist zurück | MDR um 4 | MDR
18:01
MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Aufrufe 1,8 Tsd.
taylor swift - the lakes (original version) [audio]
3:48
Kalazh44 & Capital Bra - Rote Augen 2
2:39
GReeeN & Patwah - Sonnenuntergang
2:48
Heute Ist  Gegenteil - Tag ... 😂 Familie Claßen
12:31