KOMMENTARE
Mad Crasy
Mad Crasy Vor 10 Stunden
Gehört steller fund dazu?
M m B
M m B Vor 10 Stunden
Impfung ist freiwilig ?? Ja ?? Aber Corona pass muss alles haben zum diese pass stehen geimpft ist oder nicht Corona Krankheit war oder nicht oder wenn zum diese zwei Varianten nicht haben ?? Muss testen machen . Das ist offizielle Zwangs . Und abbrechen Grundgesetz $2 und das ist alles korrekt zum diese Leute und diese Land ???aber warum zum Polen nach diese Impfung proffesor Kardiologie sterben warum zum Mexiko arztin haben Gehirn Krankheit warum zum Englisch Zettel stehen : nicht impfen Leute welche starke Allergie haben oder Leute welche Medikamente zum Blutverdünnung nehmen aber zum UE Zettel stehen keine Info ?? Das ist nicht falsche Info alles möglich kucken zum Zettel nach NHS zeite . Ich haben alergii Corona Krankheit haben und nicht sterben , meine Mann mit Herz Probleme haben schön wieder auch Corona und auch nicht sterben und meine Kinder auch nicht . Und was ist los warum zum TV ganze Sendungen Propaganda machen ???? Und nicht haben Krebs grippale Infektion auch nicht ist und nur Corona funktioniert. Das ist lächerlich . Wenn diese Pässe keine Personen markieren und trennen, weiß ich nicht, was es ist... ..., und wenn Sie Urlaub machen möchten, lassen Sie sich impfen oder testen machen das ist Zwangsmaßnahmen. Und am besten eine normale Leben für geimpf aber wenn nicht geimpf eine Arbeitslager . Das ist zweite Welle oder armbinde mit eine Schild / Achtung nicht geimpft !!!/ und letze warum wenn diese Impfung ist alles in Ordnung Personen welche geimpft ist haben Corona Krankheit und ist Träger diese Erkrankung und weiß nicht welche Zeit ist möglich andere Person infiziert???
KingEike10
KingEike10 Vor 10 Stunden
Tolles Format!
Sakurajima616
Sakurajima616 Vor 10 Stunden
Bin ich eigentlich der einzige den Fussball grundsätzlich einfach nur noch pervers nervt?
Jan Lange
Jan Lange Vor 10 Stunden
7:00
Peter Witten
Peter Witten Vor 10 Stunden
Die GEZ hat einen Bildungsauftrag und der heißt zu 100 % Corona ! Die Konflikte in der Welt haben aufgehört, denn es wird nicht berichtet ! Also ist nichts passiert ? Die EU hat 27 Länder und es wird nur über, ja was nur Corona berichtet. Ankündigungen ( Schnelltest ) sind Nebelkerzen für die Bevölkerung .... Übrigens sehe ich nicht eine E Auto Ladestation in meiner Stadt die neu gebaut werden .... Was ich sehe sind Straßen die aus Kratern bestehen, und beim Regen zum Sturz der Fahrradfahrer kommen kann.
rancho890
rancho890 Vor 10 Stunden
🖕🖕🖕🖕🖕🖕🖕🖕🖕
Myriam
Myriam Vor 10 Stunden
Man muss ich nun mal vorstellen, wie schnell die Regierungen Unmengen an Geld, Ressourcen und vor kurzem noch Undenkbares umgesetzt hat, um etwas gegen Corona zu tun. Und dann sehen wir dieses Flüchtlingslager, in dem Menschen leiden und Kinder hungern - und sowad bekommt die Welt seid Jahrzehnten nicht hin. Traurig, erbärmlich und soviel zu Solidarität.
james_gats
james_gats Vor 11 Stunden
Begreift der Laschet nicht, dass Ältere auch durch Impfung Jüngerer geschützt werden? Priorisierung machte nur Sinn, als noch nicht bekannt war, dass Impfung die Ansteckungskette stört.
Michael Schmitz
Michael Schmitz Vor 11 Stunden
Ist das C Virus Hartz 4empfänger 🤔🤔🤔das er nicht zur Arbeit kommt ??
Raw & Uncut
Raw & Uncut Vor 11 Stunden
An alle Viren-Phobiker: Don´t Virry, be Happy! Ihr werdet alle nur Politisch und Medial verarscht!
Chris
Chris Vor 10 Stunden
Schrieb der verarschte
Michael Schmitz
Michael Schmitz Vor 11 Stunden
Steinmeier setzte dir die Maske auf du Lumm.
Raw & Uncut
Raw & Uncut Vor 11 Stunden
Totenscheine im Fadenkreuz - Covid oder etwa doch nicht? depacks.info/dash/video/iL5oZ6WtZIyvqsc.html
Josef Mayer
Josef Mayer Vor 11 Stunden
Na gut so
zijuiy wttuy
zijuiy wttuy Vor 11 Stunden
was die Kirche betrifft, da ist überhaupt gar nichts erreicht worden zum ersten und eigene Gerichte? Das sagt ja mal wieder alles
Ben
Ben Vor 11 Stunden
Was ist so schwer daran zu jedem Impftermin berechtigte Springer zu haben ? Und Geldstrafen ziehen doch nicht. Wenn sollten die Leute in den Knas oder der Führerschein kommt weg. So kann man es ja auch mit jedem kleinen Kiffer machen obwohl er iht am Verkehr teilgenommen hat.
Mario Neumann
Mario Neumann Vor 11 Stunden
welcher Idiot sucht eigentlich die Themen raus
A May
A May Vor 11 Stunden
Man weiß es schon und kaut drumherum 😏😏 konnte sie nicht was anderes studieren
Fl Mo
Fl Mo Vor 11 Stunden
RESPEKT an diesen Mann
McOink
McOink Vor 11 Stunden
Danke für diesen sinnfreien Beitrag. Nichts juckt mich weniger. Es soll endlich mal vermehrt geimpft werden, anstatt nur drüber zu reden. Anstelle dessen versagt die Bundesrepublik auf ganzer Strecke. Wir sollten mittlerweile eigentlich ~20% geimpft haben, haben aber nur 2.5% Zweit- bzw. 5% Erstimpfungen. Totalversagen der Regierung, solche Auseinandersetzungen wie diese schieben eigentliche politische Probleme in den Hintergrund.
C B
C B Vor 11 Stunden
Es ist KLUG Führungskräfte mit als erstes impfen zu lassen. So sind die wichtigen Schaltstellen stabil und Entscheidungsträger in Staat und Volkswirtschaft gesichert einsatzfähig um das Land und die Situation zu managen. Nur so rational denkt im Land von "Ich will aber!" und "Das ist aber ungerecht!" kaum einer.
Sabsi H.
Sabsi H. Vor 11 Stunden
Es wäre meines Erachtens äußerst sinnvoll, wenn man über die Mainstream-Medien erfährt, WIE VIELE zahllose liebe Menschen durch diesen giftbehafteten und völlig ungetesteten Covid-19-Impfstoff versterben. Dieses betraf und betrifft gerade die älteren Menschen, die Deutschland mit aufgebaut haben!!! Von den bedrohlichen schwersten Nebenwirkungen (Zitterattacken, Lähmungserscheinungen, Ohnmacht, tagelange Übelkeit) mal abgesehen, die selbst junge Menschen (z.B. in den schlecht bezahlten Pflegeberufen) erleiden, hört man genauso wenig. WANN berichtet die Tagesschau ENDLICH (!) ehrliche Fakten????? Liebe Leserinnen, liebe Leser, BITTE wacht auf!!!
Marco Kaul
Marco Kaul Vor 11 Stunden
OIDAAAA
addy59100
addy59100 Vor 12 Stunden
Alle sollten geimpft werden.Das sollte vor Ort entschieden werden.Aber wenn ein Fall bekannt wird öffentlich machen.
Jonas H
Jonas H Vor 12 Stunden
Habe noch nie mitbekommen das der viedeotitel so weit enfternt vom inhalt des videos ist
noone knows
noone knows Vor 12 Stunden
So jetzt muss ich hier mal meine Meinung rauslassen (die ich allerdings untermauern kann). Wird es nicht langsam Zeit, dass wir als Volk endlich unseren Mund aufmachen und uns das nicht mehr gefallen lassen? Wie wird das Ganze eigentlich noch gerechtfertigt? Die Situation kommt aufmerksamen Menschen schon lange wie eine Farce vor und es wird immer offensichtlicher. Verwirrung wird von Medien und Politikern gestreut um uns so wenig Informations-/Argumentationsgrundlagen wie möglich zu liefern. Meinungen, als auch Fakten, werden diffamiert und als lächerlich dargestellt wo es nur geht. Eines der offensichtlichsten Beispiele wieso die jetzigen Zustände nicht mehr haltbar sind: Schweden. Dort wurde genau das Gegenteil gemacht(Keine Masken, Kein Lockdown, sehr geringfügige Einschränkungen). Dort gab es 0,13% Coronatote, bei uns 0,084%. Heißt in absoluten Zahlen sind in DE ca. 70.000 Leute verstorben und in Schweden ca. 13.000. Jetzt frage ich euch: Schmeissen wir hier grade allen Ernstes alles über den Haufen für diese geringen Unterschied? Man muss unterscheiden können wann etwas gerechtfertigt ist und wann nicht. Wenn ein ganzes Land (also Schweden) mit über 10.000.000 Einwohnern nicht representativ ist, was dann? Wem möchtet ihr noch Glauben schenken? Rechnet es bitte mit den offiziellen Zahlen selbst nach und macht euch endlich eine richtige Meinung und lauft nicht blind hinterher.
noone knows
noone knows Vor 10 Stunden
@Rose R. Kannst du bitte genauer erläutern wieso meine Behauptung hinfällig ist, wenn ich diese Länder miteinander vergleiche? Habe es doch extra in Prozent ausgerechnet, sodass die Bevölkerungsgröße kein Ausschlaggebender Punkt ist. Eine Frage unabhängig von dem Vergleich: findest du wirklich, dass in Hinblick auf die Todeszahlen die Verhältnismäßigkeit für die Maßnahmen noch gegeben ist? Ich bin wirklich offen für Diskussionen
Rose R.
Rose R. Vor 10 Stunden
Ja genau, rechne bitte nach. Deutschland: Einwohner über 80 Millionen. Schweden: Einwohner 10 Millionen. Und jetzt rechne mal schön und vergleiche die Todeszahlen dieser Länder miteinander. Und schon ist deine Behauptung hinfällig.
Oma Carmen
Oma Carmen Vor 12 Stunden
Wer seine Position ausnutzt und so an eine Impfung kommt gehört bestraft und zwar nicht mit 25.000 , sondern mit 250 000 €
_DraxeMC _
_DraxeMC _ Vor 12 Stunden
Der Sport nerft niemand will das wissen wichtiger sind die Corona Themen
beast
beast Vor 12 Stunden
bestes Oxford Englisch
Ciop Res
Ciop Res Vor 12 Stunden
Diese regierung gehoert wegen unterlassung angezeigt
Sun Sea
Sun Sea Vor 12 Stunden
depacks.info/dash/video/g7eegJyrhovFmJw.html das ist der Regierungsplan !!!!
SagichNicht
SagichNicht Vor 12 Stunden
Natürlich wirbt die Linksradikale Wissler für eine grundsätzliche Veränderung der Gesellschaft. Die Linksradikalen wollten schon immer eine kommunistische Gesellschaft. Daher war sie ja auch lange Mitglied bei Marx21. Michel sei wachsam...!!! Diese Frau steht jetzt ganz oben in einer Partei, die Regierungsbeteiligung anstrebt....
Qwentex
Qwentex Vor 12 Stunden
VALLAH WER HAT GEFRAGT ^^
Kaly schnackt
Kaly schnackt Vor 12 Stunden
Ich bin nicht informiert, wie effizient die Impfzentren wirklich arbeiten, aber wer bei staatlichem (analog-seriellem) Betrieb entsetzt *"Verschwendung !"* ruft, will wohl offenbar Eulen nach Athen tragen...
Na rate mal wer
Na rate mal wer Vor 12 Stunden
Ich denke im Grunde - wenn der Impfstoff niemandem der ihn benötigt "weggeschnappt wird", sondern wenn er sonst verfällt ist es mir völlig egal wer geimpft wird, da es IMMER besser ist DASS er überhaupt verimpft wird - denn die Alternative wäre dass er verfällt ("lieber niemand als der da") - was unseren Impftermin auch nach hinten verschieben würde. Vielleicht ist es dann nicht immer die gerechteste Reihenfolge, aber das ist wieder typisch Deutsch dass die die am lautesten Kritik daran üben meistens selbst an einer Überdosis Neid leiden. Man könnte einfach als Lösung anbieten wer zb ab 17 Uhr zum Impfzentrum kommt, egal wer, kriegt dann die Restbestände verimpft ganz einfach
madi adilbekov
madi adilbekov Vor 12 Stunden
Lasst doch den Sport einfach raus!!! Das ärgert einen nur dass man ohne einen Fernseher GEZ zahlen muss und ihr bekommt es nicht gebacken entweder rechte zu holen oder den Sportteil rauszuschneiden
Na rate mal wer
Na rate mal wer Vor 12 Stunden
Uhh danke für die Kommentarspalte hier 😁✌
Matthias
Matthias Vor 12 Stunden
Ein Video zu beginnen ich habe den Überblick verloren mag ja geschickt sein für den Spannungsbogen, aber leider wirkt die Dame als hätte sie keinen Überblick.
youherarakutube
youherarakutube Vor 13 Stunden
ARD, Sie sollten dringend einmal RICHTIG UND EHRLICH recherchieren: So gefährlich sind die "Mutationen" aus England und Südafrika. Die Daten zeigen, dass in Irland die Anzahl der Positivtests (inkl. Mutationen) von 8.227 pro Tag (8.1.21) auf 612 pro Tag (28.2.21) kontinuierlich gefallen sind = über - 92 %. Die Daten zeigen, dass in England die Anzahl der Positivtests (inkl. Mutationen) von 68.053 pro Tag (8.1.21) auf 6.035 pro Tag (28.2.21) kontinuierlich gefallen sind = über - 91%. Die Daten zeigen, dass in Südafrika die Anzahl der Positivtests (inkl. Mutationen) von 273.378 pro Tag (11.1.21) auf 83.134 pro Tag (28.2.21) kontinuierlich gefallen sind = über - 69%. Die Daten zeigen, dass in Portugal die Anzahl der Positivtests (inkl. Mutationen) von 16.432 pro Tag (28.1.21) auf 718 pro Tag (28.2.21) kontinuierlich gefallen sind = über - 95%. Quelle: Johns Hopkins Universität - Bitte gerne an unsere Politiker weiterleiten ! VERDAMMT NOCH MAL: ICH HASSE LÜGEN !
springlumpy
springlumpy Vor 13 Stunden
Für ad-hoc Impfen braeuchte man einen App. Aber man könne gleich Tinder missbrauchen. jeder Impzentrum soll Tinder profile haben und wenn Dose übrig ist Mal swipen. Dann werden die benachrichtigt, die Testzentrum auch geswipet haben und geimpft werden wollen.
Rodney Merczynski
Rodney Merczynski Vor 13 Stunden
Hoffentlich geht die Linke jetzt auf unter 5% . Wer so ein Verhalten wie diese Hasenscharte an den Tag legt, gehört nicht in die Politik.
TheMonsterHunterTV
TheMonsterHunterTV Vor 13 Stunden
Ich kann jeden verstehen der lieber studiert als eine Ausbildung zu machen. Bin in der Ausbildung wie Dreck behandelt und schlecht bezahlt worden. Aktuell studiere ich. Nie wieder gehe ich in das Leben als Geselle in einem handwerklichen Beruf zurück
Ekkamol Wels
Ekkamol Wels Vor 13 Stunden
Zum Ausgleich müsste man in den Sportnachrichten/-sendungen auch so 30-40% richtige Nachrichten zeigen...mal schauen ob das klappt, dann ist die Verwirrung komplett🤷🏻‍♂️...es kann doch nicht sein, dass auf der Welt nix passiert oder mehr zu berichten gibt
Jan-Niklas Kociok
Jan-Niklas Kociok Vor 13 Stunden
Ich denke es sollte klar geregelt sein, wer für überschüssige Impfungen in Frage kommt. Nur im äußersten Notfall, wenn selbst die nicht rechtzeitig kontaktiert werden können, was jedoch richtig protokolliert werden muss, sollten auch Menschen auserhalb der priorisierung geimpft werden können. Jedoch verstehe ich auch, dass es selbst bei dieser Regelung Möglichkeiten für Missbrauch gibt, wenn nur so getan wird als wenn die entsprechende Person kontaktiet würde usw. Aber um die geringstmögliche Verschwendung von Impfstoff sicherzustellen muss man das wohl in Kauf nehmen.
poisonblack666
poisonblack666 Vor 13 Stunden
was bringen denn selbst horrende geldbußen? solange die strafe bei verstoß aus geld besteht ist es eine regelung für arme menschen, während reiche sich weiter einfach vordrängeln können und eben die strafe in kauf nehmen.
Kaleb 81
Kaleb 81 Vor 13 Stunden
m.depacks.info/dash/video/g7eegJyrhovFmJw.html
Kaleb 81
Kaleb 81 Vor 13 Stunden
m.depacks.info/dash/video/g7eegJyrhovFmJw.html
Kaleb 81
Kaleb 81 Vor 13 Stunden
m.depacks.info/dash/video/g7eegJyrhovFmJw.html
Michael Hauser
Michael Hauser Vor 13 Stunden
Laut WHO ist in ein paar Wochen die Pandemie zu Ende , ganz ohne Impfung! Bitte informieren!
Peter Pain
Peter Pain Vor 13 Stunden
oh Gott wer die Linken wählt hat sein Leben nicht im Griff armes Deutschland
223 Alassane
223 Alassane Vor 13 Stunden
Alles richtig gemacht🤝🏽
Zweridon
Zweridon Vor 13 Stunden
So ein Blödsinn schon wieder
RaGe
RaGe Vor 13 Stunden
Meiner Meinung nach, sollte man die Möglichkeit haben, wenn man sich Impfen lassen möchte, auch unabhängig von der Impfreihenfolge, überschüssige Dosen zu bekommen. Je nachdem was halt am Tag übrig bleibt. Das setzt allerdings eine gute Organisation voraus. Und ich habe im Laufe der Pandemie immer mehr das Gefühl bekommen, das wir das nicht mehr können...
Johannes
Johannes Vor 13 Stunden
Ich bin gegen eine Bestrafung. mein Vater ist Arzt und impft den AstraZeneca Impfstoff. Er erzählt immer dass die Hälfte der Termine nicht wahrgenommen werden...
N. E.
N. E. Vor 13 Stunden
Ich weiß Netiquette und so, also bitte ich vielmals um Verzeihung: Aber wollen Sie mich (uns) komplett verarschen? 5:42 "Es ist eine tragische Begleiterscheinung der Corona-Pandemie, dass die Dramen und Krisen der Welt aus dem Fokus geraten." Herr Kleber von den Kollegen von nebenan, sagte ähnlich: "In der Pandemie lernt man, dass der Atem oft nur für ein großes Thema reicht" Verdammt, als wäre das ein Naturgesetzt. Das ist Ihre Verantwortung! So viel GEZ und eine Armee von Journalisten und so schwach auf der Brust? Schon mal was von Aufgabenteilung gehört? Seit einem Jahr (so megawichtig das Thema Corona natürlich ist) höre ich ständig die Sprecher*innen abmoderieren, in der Art: "Und nach der Tagesschau (die hauptsächlich über Corona ging), diskutieren alle Talkshows über das Thema Corona. Danach melden sich die Tagesthemen (angebl. Pl) mit dem Thema Corona und im Anschluss das ARD EXTRA über Corona. Und Sie stellen sich hin und tun so, als wären Sie da völlig machtlos und wäre es nicht Ihr verdammter Job, genau den Fokus nicht zu verlieren? Aber nein, lieber 10 von 20 Minuten über Sport mit unlizensierten Bildern. Toller Fokus! Wozu gibt's eigentlich die Sportschau? Lucky you, dass die Bundesliga eilig wieder spielen durfte. Sonst hätten Sie ja die Zeit mit Inhalt füllen müssen. Verdammt, ich will Sie vor dem Bundesverfassungsgericht verklagen, wegen willentlicher Missachtung ihres Bildungsauftrags! Gerade auch in Krisen, dürfen Sie nicht nur das eine Thema behandeln, damit im Hintergrund nicht alles andere durchgezogen werden kann. Teilhabe am Politischen nicht möglich, mit nur einem Thema. Verschwörungstheoretiker*innen könnten vermuten, dass man tats. die Bevölkerung uninformiert klein halten will. Und verstehen Sie mich nicht falsch. Ich bin für die GEZ! Aber Sie scheinen sich borniert auf dem Geld auszuruhen, in dem Wissen, egal was Sie machen, Sie können völlig kritikfrei operieren und so haben Sie in der journalistischen Qualität massiv abgebaut. Aber Sie sind ja DIE Profis. Machen alles Perfekt! Ist dabei das das Beste, Ausgewogenste was Sie können? Sie schaffen es ja nicht mal, dass Anne Will & Co ihre politischen Gäste mit entsprechend kritischen, bohrenden Fragen auf Grundlage der guten & skandalträchtigen Monitor und Panorama Recherchen in die Mangel nehmen #WirSindEins Stattdessen lassen Sie sich stets mit dem üblichen Politiker*innensprech abspeisen, obgleich Georg Restle 'nen Tag vorher gezeigt hat, dass es großteils widersprüchlicher Schwachsinn ist, was sie da verzählen. Wozu brauchen Sie mehr Geld? Wie viele x-tausend kriegen den Ihre zig Talk-Hosts dafür, dass deren Formate im Grunde mit "Dauerwebesendung. Für den Inhalt sind allein die Parteien verantwortlich" überschrieben sein müssten? Leistungsbezogen ist das sicherlich nicht! Was das alles kostet. Kann man es da nicht wenigstens es so einrichten: Ein tägliches Dauerextra nur über Corona und vllt. eine Talk-Show. Die anderen machen andere Themen? Warum sind Sie sie so einseitig geworden? Aber als Beweis für Ihre Selbstgefälligkeit, wird man als dummer Zuschauer keine Antwort kriegen!!! (Challenge! ;-) PS: Und nächstes Jahr ist auch noch WM 🙈. Hoffentlich heiratet morgen nicht noch irgendein Royal. Dann gute Nacht!
melanie r
melanie r Vor 13 Stunden
da wahrscheinlich mehr Reiche drängeln- ja bitte gerne auch mit Strafe
heinrich huber
heinrich huber Vor 12 Stunden
Jetzt kommen die guten Beziehungen zum Arzt ins Spiel . Da können normal sterbliche nicht mithalten. Ich persönlich lebe seit 2010 im Dschungel von Thailand 🌅. Ob wir hier je geimpft werden ,weiß niemand . Aber eines ist sich . Die armen u alten kommen am Schluss . Was ja nicht schlecht ist . Die sitzen eh den ganzen Tag vor dem Haus . Wer aber als Tourist unterwegs sein will , braucht einen Impfpass . Ich warte nicht auf die Impfung . Wenn sie kommt ,Ok . Wenn nicht , was soll’s . Interessiert hier eh niemand . Bei uns läuft alles normal . Gruß Thailand 🌅
Kaleb 81
Kaleb 81 Vor 13 Stunden
Lasst euch niemals impfen!!!!!
Valentin
Valentin Vor 12 Stunden
Willst du etwa unseren Impfstoff wegsnacken?
jayomjarmo
jayomjarmo Vor 13 Stunden
Absurde diskusion 100000 astra Impfungen liegen in Lagern...
mind19
mind19 Vor 13 Stunden
Eine linksextreme Verfassungsfeindin, die sich Unruhen wie in arabischen Staaten für einen Putsch wünscht, wird hier als jemand beschrieben, "die sich eine grundsätzliche Änderung der Gesellschaft wünscht". "Das neue Duo weckt Hoffnungen". Welchen Auftrag haben GEZ-Medien? Warum soll ich dafür bezahlen?
Blumen Liebe
Blumen Liebe Vor 13 Stunden
Übrig geblieben? Auf reserve sitzen.
Blumen Liebe
Blumen Liebe Vor 13 Stunden
Der Oberbürgermeister von Cottbus hat sich auch vorgedrängelt!
Elli
Elli Vor 13 Stunden
Na dann laßt sie sich doch vordrängeln. Wenn sie meinen sie müssen sich das Spritzchen holen immer zu. Ich brauche es nicht.
WatchingBlue
WatchingBlue Vor 13 Stunden
Ja, klar heute breche ich auch mal ein paar Gesetze und beschwere mich dann morgen darüber was für dumme Gesetze das doch sind. Die Logik dahinter ist doch irrsinnig, wenn man doch weiß das man damit ein Gesetz bricht dann ist es sogar vorsätzlicher Gesetzesbruch, was kann man da weg diskutieren. Die Leute sollten genauso bestraft werden wie es das Gesetz vorgesehen hat und kein Stück besser. Wir können gerne die Diskussionen über die Sinnhaftigkeit führen, aber das was die gemacht haben war ja nichts anderes als das Recht selbst in die Hand zu nehmen. Mir egal ob das Promis oder sonst irgendwer ist. EDIT: Was hat denn die Anzahl der Fälle damit zu tun, ob etwas rechtens ist oder nicht ?!?! Wieso sollten denn Impfhelfer Angst haben ?!?! Da wird doch wohl auch wie bei Leuten die geimpft werden Formulare ausgefüllt und überprüft, bevor die Impfungen verabreicht werden !?! Mir sind die Argumente der Contra-Seite einfach vollkommen zuwider.
Karl Meier
Karl Meier Vor 13 Stunden
Es werden sich eh welche vor drängeln ob es bestraft wird oder nicht. Aber es sollte der grundsätzliche Anspruch sein, dass sich alle an die Regeln halten. Ich verstehe nicht warum das einhalten der Regeln automatisch dazu führen muss, dass Impfstoff weg geworfen werden müssen? Es gibt doch mehr als genug die sich impfen lassen wollen, die man per Zufallsgenerator oder über ne alternativliste mit menschen aus der Umgebung die kurzfristig vor Ort sein können. Da kann sich jeder eintragen lassen der möchte, völlig egal wie reich oder mächtig man ist. Am besten wäre es wenn die mal mit den Impfungen aus dem Arsch kommen würden, dann ist das kein Thema mehr!
The Rolling Woe
The Rolling Woe Vor 13 Stunden
Außer Fussi nix los in Dunkeldeutschland, oder wie oder watt? Eure 10 minütigen todeslangweiligen Sportbeiträge ohne Bild könnt Ihr Euch echt langsam mal sparen...
The Rolling Woe
The Rolling Woe Vor 13 Stunden
@Chris Ne lass mal, dann muss ich diesen korrupten überkommerzialisierten Fussball Schrott ja auch noch sehen, schlimm genug dass Profi Sportler wie Übermenschen erster Klasse behandelt werden und scheinbar in jeder Krise über den Dingen stehen ($$$), jetzt kriegen sie auch noch in den Hauptnachrichten die meiste Sendezeit...braucht kein Mensch, interessiert auch niemanden den ich kenne. Dafür gibt es doch genug Sportsendungen, oder etwa nicht? Das ZDF kriegt es jedenfalls besser hin einem einen vernünftigen Nachrichten Überblick zu verschaffen. Ich habe nichts gegen Sport, aber Warum Profi Sport System-relevant sein soll und die komplette Kultur-, Kunst- und Musik-Landschaft nicht sowie unzählige andere Berufszweige ist mir ein Rätsel...Naja, Dunkeldeutschland halt, sehr sehr dunkel...
Chris
Chris Vor 13 Stunden
Dann guck es im TV
Vincent Michaelis
Vincent Michaelis Vor 13 Stunden
Interessante Headline, das bewegt die Nation... Nicht.
Adrian Lesto
Adrian Lesto Vor 13 Stunden
Klasse Format! Ich persönlich befürworte Strafen für Vordrägler.
Thomas Scholz
Thomas Scholz Vor 13 Stunden
Diese sympatischen Frauen... Jetzt ist die Linke voll auf Erfolgskurs..... genauso, wie SPD mit ihrem sympathischen Führungsduo. Weiter so!
Alex R
Alex R Vor 13 Stunden
Warum würde nichts berichtet über Amerikanischen Bomben Angriff auf Syrien.???? Über einen Nawalni würde ganze Zeit geredet, über töten Zivilisten in Syrien gar nichts. Komisch.
helmut geers
helmut geers Vor 14 Stunden
schmeisst den TV weg
Raimund Bumma
Raimund Bumma Vor 14 Stunden
Die Kampagne über Drängler ist eine Nebelkerze. Sie Gehört zur Medienkampagne zur Vermarktung der Impfung. Es wird implizit vermittelt, dass es sich ja um etwas ganz wertvolles handeln muss, wenn so gedrängelt wird!
Valentin
Valentin Vor 12 Stunden
Ist es ja auch...
شو ميكس Shaw Mix
شو ميكس Shaw Mix Vor 14 Stunden
depacks.info/dash/video/h9mfemysrIDOzak.html
eaglegaming
eaglegaming Vor 14 Stunden
Eckelhafte Lobbypropaganda
PhiNics
PhiNics Vor 13 Stunden
@Orthographie-Checker Genau. Wie auch eckelhaft und rundhaft.
Orthographie-Checker
Orthographie-Checker Vor 13 Stunden
@Hank99 Propaganda und Contrapaganda…
Hank99
Hank99 Vor 13 Stunden
Wie kann Pro/Contra Propaganda sein?
Ulf Tietze
Ulf Tietze Vor 14 Stunden
Mich regen die ganzen Leute auf, die einfach nicht nachdenken und unter jedem Video ihre dicke Verschwörungsscheiße posten. Bleibt bei Telegram und lauscht dem Atti aber geht uns rational Denkenden nicht auf den Sack.
ruggero benuomo
ruggero benuomo Vor 13 Stunden
Hey, Du bist doch selbst so ein Querdenker-Nazi. Das merkt doch ein Blinder.
MR President
MR President Vor 14 Stunden
Ausnutzung der eigenen Macht muss bestraft werden, time
BHGinthahouse666
BHGinthahouse666 Vor 13 Stunden
Stell dir das mal mit Lebensmitteln vor. Ein Supermarkt muss Abends das Schnitzel wegwerfen, weil es im Laden kaputt gehen würde. Würde es nicht zu den normalsten Dingen der Welt gehören, wenn der Fillialleiter oder ein Mitarbeiter das Schnitzel mitnehmen wollte, auch ohne dafür zu zahlen? Wäre das Machtmissbrauch oder Ressoucenverwertung? Ansonsten stimme ich dir vollkommen zu, dass Machtmissbrauch bestraft werden sollte.
Mia Different
Mia Different Vor 14 Stunden
Was hier vergessen wird: bekommt jemand außer der Reihe die Erstimpfung, weil der Impfstoff sonst verfallen würde, dann wird für diese Person im selben Moment die Dosis für die Zweitimpfung zurückgelegt. Was also zunächst eine Notlösung war, wird dann für die Zweitimpfung regulär eingeplant. - Ich persönlich finde es fairer, wenn es auch für diese Notimpfungen klare Regeln gibt.
Psiloxylo
Psiloxylo Vor 14 Stunden
Mittlerweile habe ich dann auch gelernt, dass man sich am besten nur noch über Fußball unterhält. Der Rest darf doch nicht wahr sein!
Christoph Mederer
Christoph Mederer Vor 14 Stunden
Ich versteh immer nicht wieso der Fokus auf den Geimpften liegt. Dort sind doch vor Ort geschulte Teams eingesetzt, die den Impfstoff verabreichen. Die müssen doch wissen wer aktuell geimpft werden darf und ggf. Den "Dränglern" eine Abfuhr erteilen
KreuzZug Ferch
KreuzZug Ferch Vor 14 Stunden
Wer die Linken wählt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren!
Der Kommentar
Der Kommentar Vor 14 Stunden
Lieber vordrängeln und kein Impfstoff verschwenden, statt anderesrum.
Nico resell
Nico resell Vor 14 Stunden
Bleibt Impfstoff über könnte man ganz einfach random aus den Einwohnermeldedaten oder aus den Listen der Personen die sich schon für Impfungen registriet haben Leute raussuchen. Erreicht man jemand nicht kommt der nächste dran. Was aber gar nicht geht ist das Kommunalpolitiker und gewisse andere auf Grund ihrer Machtposition sich vordrängeln. Wenn was überbleibt sollte das der Allgemeinheit zugute kommen.
Marcell Hermanowski
Marcell Hermanowski Vor 13 Stunden
Eigentlich super Idee, hat aber einen Haken. Wir leben in Deutschland und das bevorzugte Kommunikationsmittel der Ämter ist der Brief oder das Faxgerät. Mal abgesehen vom Internet (weil der Großteil der betroffenen Personengruppe damit eh nix anfangen kann) könnte man die betroffenen auch anrufen. Aber ob man dazu fähig ist und ob das datenschutzrechtlich erlaubt ist, ist fraglich. 😅